Willkommen auf www.cpnhelp.org (Deutsch)

Cpnhelp.org widmet sich dem besseren Verständnis und der Behandlung von Chlamydia pneumoniae, eines Bakteriums, welches eine Rolle bei vielen menschlichen Erkrankungen spielt. Cpnhelp.org ist nicht kommerziell, die Seite wird von Freiwilligen betrieben und gewartet. Sie wird weder finanziell noch anderweitig durch andere Interessengruppen gefördert.

www.cpnhelp.org wurde durch mündige Patienten ins Leben gerufen, die selbst eine kombinierte Antibiotikabehandlung (CAPi) gegen Erkrankungen anwenden, bei denen C. pneumoniae mitwirkt, u.a.:

Multiple Sklerose MS<Chronisches Erschöpfungssyndrom / Müdigkeitssyndrom CFS<Erkrankungen des Herzens<Interstitielle Zystitis<, Prostatitis, Morbus Crohn, entzündliche Darmerkrankungen, Morbus Alzheimer<Asthma<Arthritis<Fibromyalgie<, chronische refraktäre Sinusitis, Makuladegeneration<, Bluthochdruck (Hypertonie) und andere.

 

 

Haftungsausschluss, Nutzungsbedingungen und Datenschutz

Wichtig! Bitte vor Nutzung der Seite lesen! Mit der Nutzung der Informationen auf www.cpnhelp.org< stimmen Sie den folgend genannten Bedingungen zu: Haftungsausschluss, Nutzungsbedingungen und Datenschutz<.

 

 

Wozu diese Webseite?

Chlamydia pneumoniae (Cpn) spielt eine Rolle bei vielen verschiedenen Krankheiten, so dass die Informationen bezüglich Behandlung und Forschung im Internet " verstreut" vorliegen und deshalb die Tendenz besteht, nur eine der möglichen Krankheiten abzuhandeln. Wir möchten eine zentrale Quelle für Informationen abbilden, die es - übergreifend über die Probleme, die Cpn verursachen kann - ermöglicht, Erfahrungen auszutauschen und Therapieerfolge zu vergleichen. Die Arbeiten von Stratton et al an der Vanderbilt University, erweitert durch die Arbeit des britischen Arztes David Wheldoni, haben Protokolle von kombinierten Antibiotika ausgearbeitet (CAPs), um die unterschiedlichen Lebenszyklen von C. pneumoniae zu behandeln und die persistierende Infektion vollständig auszuheilen.

 

 

Was macht Chlamydia pneumoniae so besonders schwierig?

  • Mit z.B. einem bronchialen Infekt beginnend, können C. pneumoniae in den Körper streuen und andere Gewebe infizieren, inklusive dem Nervengewebe, dem Gehirn, den Muskeln, den Wänden der Blutgefäße und sogar den Zellen des Immunsystems (Makrophagen).
  • Übliche antibiotische Behandlung mit einem Antibiotikum für ca. 14 Tage tötet den Erreger nur in einem seiner drei Lebenszyklen und es bleiben vermehrungsfähige Erreger in anderen Entwicklungsstadien, die eine Reinfektion auslösen können.
  • Cpn produziert mindestens zwei Endotoxine (Gifte), die Gewebezerstörung, Entzündungsreaktionen, chronische Aktivierung des Immunsystems und toxische Belastung im Körper auslösen können.
  • Cpn lebt innerhalb der Zellen und raubt dort die Energiereserven, über die der Erreger selbst nicht verfügt, um sich weiterzuvermehren.
  • Die einzige Möglichkeit, um den Erreger in allen Lebenszyklen zu eliminieren und erneute Infektion zu verhindern, besteht in der Gabe einer kombinierten antibiotischen Therapie.

 

Haben Sie C. pneumoniae Infektion gerade erst "entdeckt"?

Idealerweise lesen Sie erst dann im Forum, nachdem Sie sich schon ein Bild von der Infektion gemacht haben. Die Diskussionen im Forum sind oft schwer verständlich, vor allem wenn man noch keine Idee von den Hintergründen hat. Der Blog spiegelt oft eine momentane Situation der Betroffenen und gibt nicht unbedingt das wieder, was typischerweise während der Behandlung zu erwarten ist.

 

Ideal für erste Informationen:

Erfahrensberichte von Patienten (Patient Stories)<: Sehr gut, um einen Einblick zu bekommen, wie verschiedene Menschen mit unterschiedlichen Diagnosen auf das C. pneumoniae Behandlungsprotokoll reagiert haben.

Cpn Simple< - Die einfachste Erklärung des Erregers und der Antibiotika, die die verschiedenen Lebenszyklen erreichen.

Die Grundlagen (The Basics)<: Fragen und Antworten zu Cpn und ihrer Behandlung. Eine Art Cpn FAQ (häufig gestellte Fragen - Frequently asked questions)

The Cpn Treatment Handbook< - Hier ist gesammeltes Material zu der kombinierten antibiotischen Therapie CAP an einer Stelle in Buchform zusammengefasst. Das Inhaltsverzeichnis gibt einen Überblick. Es dauert eine Zeit, diese Fülle an Informationen durchzuarbeiten. Klickt man im Inhaltsverzeichnis unten den "print friendly link" wird eine Drucker-freundliche Version erstellt, mit mehr als 50 Seiten, die man abspeichern und ausdrucken kann, um sie dann in Ruhe zu lesen.

 

Falls bei Ihnen Multiple Sklerose diagnostiziert wurde

- überspringen Sie die genannten Links und lesen zuerst die Seite von David Wheldon <, der Multiple Sklerose mittels einem empirischen Protokoll für C. pneumoniae behandelt hat. Sie ist besonders auf MS ausgerichtet und stichhaltig verfasst. Es lohnt sich, diese Seite zu lesen, auch wenn die Diagnose MS bei Ihnen nicht gestellt wurde, sondern Sie wegen anderer Erkrankungen recherchieren.

 

 

Sonstiges

Forum und Blog ermöglichen Unterstützung, Ermutigung und Erfahrungsaustausch in einer hilfsbereiten Gemeinschaft von Betroffenen. Bitte nutzen Sie den Blog für Themen, die sich "in Bewegung" befinden, z.B. den Verlauf Ihrer Behandlung, zusätzliche Kommentare oder Änderungen eigener Beiträge, etc. Für Fragen oder einmalige Kommentare verfassen Sie bitte einen Forums-Beitrag. Das erleichtert die Unterscheidung "Diskussion" bzw. "einmalige Frage" und sichert den "Verlaufscharakter" des Blogs.

Wissenschaftliche Literatur - Falls Sie sich für wissenschaftliche Veröffentlichungen zu dem Thema interessieren, führt Sie dieser Link< zu wissenschaftlichen Texten über C. pneumoniae und verwandte Themen.

Registrieren auf cpnhelp.org: Eine Registrierung ist nicht notwendig, um die meisten Informationen auf dieser Seite zu lesen. Allerdings sind für nicht-registrierte User nicht alle Kommentare sichtbar und es können auch keine Kommentare, Fragen oder Forumsbeiträge verfasst werden. Deshalb registrieren Sie sich! Es ist einfach und Sie sind dann vollwertiges Mitglied der Nutzer-Gemeinde. Verfassen von Beiträgen und Kommentaren: Trauen Sie sich! Jeder Kommentar und jeder Beitrag fördert die Gemeinschaft und erlaubt es, uns gegenseitig zu helfen und zu unterstützen. Wenn Sie sich registriert haben, können Sie unter "My account" das Erscheinungsbild dieser Seite für Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen. Außerdem können Sie die 'recent posts' zu der Startseite in Ihrem Browser machen. So erscheinen gleich die neuesten Beiträge und Sie müssen nicht durch alle Foren und Kommentare stöbern.

Helfen Sie uns, in die Top-Suchergebnisse von Google zu gelangen:
  1. Verlinken Sie auf diese Seite, wenn Sie relevante Artikel in Wikipedia finden
  2. Verlinken Sie von Ihrer oder anderen Webseiten auf diese Seite, indem Sie folgenden Code< benutzen.
Nur so werden wir die Nummer 1 der Google Suchergebnisliste (anstelle der oftmals nutzlosen bisherigen Ergebnisse), wenn Patienten nach "C. pneumoniae Behandlung" suchen.

 

Anmerkung: Dieses ist vorerst nur die deutsche Übersetzung der Startseite. Alle Verlinkungen führen zunächst noch auf die englischen Beiträge. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Eine Übersetzung der wichtigsten Dokumente erfolgt so bald wie möglich, wird aber sicher noch einige Zeit in Anspruch nehmen.